Versicherung

insurance Policy  Versicherungsschutz

Vollversicherung (CDW) sie ist immer in den Mietpreisen enthalten und reduziert die Haftung des Mieters bei einem Unfall oder einer Beschädigung des gemieteten Fahrzeugs je nach Fahrzeugkategorie bis zur Höhe der Selbstbeteiligung.

Haftpflichtversicherung (TPL - PLI) für Personenschäden pro Opfer, Material & Eigenschaften, bis zu 1.200.000 Euro.

Personenunfallversicherung (PAI) für Krankheitskosten, bis zu 5.000 Euro.  

Diebstahlversicherung (TP) Diebstahlversicherung deckt den Mieter im Falle eines Diebstahls des gemieteten Fahrzeugs ab, einschließlich aller Schäden, die am Fahrzeug als Folge eines versuchten Diebstahls entstehen können.

**Persönliche Gegenstände oder Wertgegenstände im gemieteten Fahrzeug sind nicht durch die Diebstahlversicherung abgedeckt.

Feuerversicherung (FP) Versicherung gegen Feuer, deckt das gemietete Fahrzeug bei Total- oder Teilschaden, bei Unfall oder Brandstiftung. Im letzteren Fall muss der Mieter den Versuch unverzüglich der Polizei melden, um eine Protokollnummer zu erhalten, die dem Vermieter und seinem Versicherungsanbieter unverzüglich mitzuteilen ist.
Wenn der Brand nachweislich durch Arglist oder Vorsatz, durch Verschulden oder Fahrlässigkeit des Mieters verursacht wurde, besteht absolut kein Versicherungsschutz.

 Vollkaskoversicherung (FDW) ist auf Anfrage gegen eine zusätzliche Tagesgebühr je nach Fahrzeuggruppe für Anmietungen mit einer Mindestdauer von 7 Tagen erhältlich und wird nur bereitgestellt, wenn der Fahrer zwischen 25 und 65 Jahren alt ist.

Die FDW Premium Vollkaskoversicherung bietet vollständigen Versicherungsschutz ohne Selbstbeteiligung bei Schäden oder Unfällen am Mietfahrzeug durch den Fahrer, solange nicht gegen die Mietbedingungen verstoßen wird.

** Das Premium FDW-Versicherungspaket ist jedoch nicht für die folgenden Fahrzeugkategorien verfügbar: Crossover & SUV-Fahrzeuge, Cabrios, Minivans & Minibusses.


Roadside Assistance  Pannenhilfe und Fahrzeugwechsel

Unser Unternehmen bietet in Zusammenarbeit mit INTERAMERICAN und ELPA 24/7 Pannenhilfe auf der Insel Kreta, vorausgesetzt, die Fahrzeuge bewegen sich auf asphaltierten Straßen.

Bei mechanischen Problemen mit Ihrem Auto oder im unglücklichen Fall eines Unfalls müssen Sie dies unverzüglich der Autovermietung melden, deren Telefonnummern im Mietvertrag angegeben sind.

Alle Kontaktdaten und Informationen werden immer bei Lieferung von unseren Vertretern zur Verfügung gestellt.

Unser Support-Center wird Ihre Anrufe jederzeit entgegennehmen und wir werden versuchen, Ihnen bestmöglich zu helfen.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls wird Ihr Auto innerhalb von 48 Stunden ab dem Zeitpunkt des Berichts durch ein anderes gleiches oder größeres Kategorie.

Autocreta Car Rental Company behält sich das Recht vor, die Umstände eines Unfalls oder einer Panne zu untersuchen und keinen Ersatz zu erhalten, falls die Nutzung des Mietfahrzeugs nicht den Bedingungen und Mietrichtlinien des Unternehmens entsprach.

 

Tire Replacement Platter Reifen

Im Falle einer Reifenpanne während der Miete liegt der Ersatz des platten Reifens durch den Ersatzreifen eindeutig in der Verantwortung des Mieters und das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung.

Wenn der Reifen des Autos unter normalen Fahrbedingungen (nicht bei Geländefahrten) durchlöchert ist, trägt die Reparatur des durchlöcherten Reifens die Firma. In diesem Fall sollte sich der Mieter unverzüglich mit dem Vermieter in Verbindung setzen und deren Anweisungen befolgen.

Die Reparaturkosten betragen ca. 10 Euro und werden nur nach Vorlage einer Quittung erstattet. Dem Unternehmen entstehen keine zusätzlichen Aufwendungen durch Reifenreparatur oder -austausch.

Um den Mieter von jeglicher Belastung zu befreien, sollte der Fahrer den beschädigten Reifen sofort durch den Ersatzreifen ersetzen.

Der Ersatz von platten Reifen ist nicht durch die Pannenhilfe abgedeckt.

Der Mieter ist nicht versichert, wenn er darauf besteht, mit einer Reifenpanne zu fahren!

 

Driving conditions car rental autocretaFahrbedingungen

Wir weisen unsere Kunden darauf hin, dass alle Fahrzeuge unseres Unternehmens ausschließlich für das Fahren auf Asphaltstraßen bestimmt sind!

Es ist strengstens verboten, das gemietete Fahrzeug auf unbefestigten Straßen, Stränden, felsigen Gebieten oder anderen Orten und Routen zu fahren, die das Fahrzeug beschädigen können.

Falls der Mieter mit dem Mietfahrzeug im Gelände oder auf einer anderen unbefestigten oder unbefestigten Straße (Balos oder eine ähnliche Route usw.) fährt, besteht absolut kein Versicherungsschutz und der Mieter trägt die volle Verantwortung für Schäden oder Schäden, die am Mietfahrzeug auftreten können, sowie zum Reinigen von Schlamm, Staub, Sand usw. innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs.

Im Falle einer Panne/eines Schadens im Gelände gehen die Kosten für das Abschleppen und die Pannenhilfe ausschließlich zu Lasten des Mieters.

 

car accident report autocreta car rentals Wichtige Tipps im Falle eines Unfalls

Im unglücklichen Fall eines Unfalls oder einer Beschädigung des Mietfahrzeugs muss der Mieter unabhängig von der Verantwortung den Vermieter unverzüglich und jederzeit informieren.

Die nächstgelegene Polizeistation sowie die Versicherungsgesellschaft sollten ebenfalls unverzüglich von der Vermietungsfirma benachrichtigt werden, um zum Zeitpunkt des Vorfalls einen Unfallbericht zu erhalten.

Im Falle von Verletzungen sollte der Mieter sofort die Polizei und den Krankenwagen rufen.

Der Mieter übernimmt die volle Verantwortung für Verletzungen, Schäden am Mietfahrzeug oder Schäden an Immobilien, die im Falle einer verspäteten oder verzögerten Benachrichtigung des Vermieters auftreten können, sowie für Reparaturen am Mietfahrzeug ohne die formelle Genehmigung des Unternehmens AUTOCRETA.

Wird der Vorfall nicht vom Unfallpflegedienst unserer Versicherungsgesellschaft oder von der Polizei erfasst oder verlässt der Mieter den Unfallort ohne Vorankündigung, so sind alle oben genannten Versicherungen ungültig.

 

VERSICHERUNGSFÄLLE

Unabhängig vom Versicherungspaket für CDW oder FDW besteht in keinem Fall eine Deckung für: Räder, Reifen, Felgen, die Unterseite des Fahrzeugs, Schäden, die beim Fahren auf unbefestigten oder unbefestigten Straßen (Balos usw.) verursacht werden können, Schäden verursacht durch Tiere.

Der Mieter haftet für Schäden am Innenraum des Fahrzeugs, an der Sonderausstattung (GPS, Kindersitze usw.) sowie für den Verlust oder die Beschädigung des Fahrzeugschlüssels, dessen Kosten, abhängig vom Schlüsseltyp.

Für Schäden, die durch Fahrlässigkeit des Fahrers, offensichtliche Vandalismushandlungen, Fahren während des Rauschens oder unter dem Einfluss von Drogen oder anderen Substanzen am Mietfahrzeug verursacht werden können Mietwagen außerhalb Kretas, der Überhitzungsindex oder andere Warnzeichen ignoriert, der Mieter ist der einzige, der für den Gesamtbetrag der Reparaturkosten verantwortlich ist

Der Mieter ist nicht versichert, wenn er darauf besteht, mit einem platten Reifen, einer Überhitzungsanzeige oder anderen Warnzeichen zu fahren.

Unfälle, die durch einen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung verursacht werden können, werden von keiner Versicherungsgesellschaft gedeckt.